Spendung der Krankensalbung wird verschoben

„Auch in der diesjährigen Fastenzeit ist die geplante Krankensalbung in den Gemeinschaftsfeiern am Samstag/Sonntag, 20./21. Februar nicht möglich. Wir feiern die sonntäglichen Eucharistiefeiern aber mit dem Schluss-Segen als Krankensegen.  Wer das Sakrament jedoch im Laufe der kommenden Wochen empfangen möchte, ist herzlich eingeladen, sich bei einem unserer Priester zu melden. Wir hoffen, dass wir die Feiern am 14./15. August nachholen können“, meldet das Pfarreisekretariat.