Eine nicht alltägliche Alternative – aber sehr schön!

Auf Grund der aktuellen Corona-Situation kann der Weihnachtsmarkt der Raiffeisenbank der Region Rorschach in diesem Jahr nicht in gewohnter Form stattfinden. Dafür hat das Raiffeisen-Team eine nicht alltägliche Alternative geschaffen. Seit heute Morgen präsentieren sich die die Schalterhallen in Rorschach und Goldach bis am 18. Dezember 2020 während den Schalteröffnungszeiten in kleine Adventsparadiese. In insgesamt 100 Harassen bieten verschiedene Aussteller ihre handgemachten Artikel an. Wunderbar umgesetzt, liebes Raiffeisen-Team.

In Rorschach sieht das so aus:

Und in Goldach so:

Und Raiffeisenkunden können auch noch einen Christbaum gewinnen: