Renato Kaiser ist am Freitag in der Kleberei zu sehen

Der bekannte Satiriker, Komiker und Salzburgerstier Preisträger Renato Kaiser tritt am kommenden Freitag, 9. Oktober, 20 Uhr, in der Kleberei auf dem Feldmühleareal in Rorschach auf. Er fabuliert – ausgestattet mit einer Carte Blanche unter dem Titel «Auf den Leim – Renato Kaiser übernimmt keine Haftung» – aus seinem Repertoire über Gott und die Welt, über die Fragen, die die Welt im Innersten zusammenhalten, kurz: Über den Sinn des Klebens.

Renato Kaiser ist in Goldach aufgewachsen und gehört heute – auch dank seiner Auftritte in verschiedenen Fernsehsendungen – zu den herausragenden Künstlern seiner Art in der Schweiz und im deutschsprachigen Ausland. Seit 2009 lebt er von seiner Kunst und hat sich als herausragender Texter und Performer einen Namen in der Satire-, Comedy- und Kabarettszene gemacht. Renato Kaiser hat einen feinen Sinn für Komik, Sprache und Timing. Er balanciert zwischen Vernunft und Wahnsinn, zwischen Vordergrund und Hintersinn, zwischen Ernst und Witz, ohne dabei je den Halt oder die Haltung zu verlieren. Mit einer Mischung aus Satire, Spoken Word und Comedy trifft er ins Hirn, ins Herz und vor allem ins Zwerchfell.

Es lohnt sich, den Vorverkauf zu nutzen, da aufgrund des Covid-19-Schutzkonzepts in der Kleberei nur eine beschränkte Anzahl Plätze zur Verfügung steht: www.eventfrog.ch. Die Bar und eine allfällige Abendkasse öffnen um 19 Uhr. Alle aktuellen Infos rund um die Kleberei auf www.kleberei.ch. (pd). Die hier verwendeten Bilder zeigen Renato Kaiser stammen von seinem Auftritt im Mai 2019 im Würth Haus in Rorschach.