OrtsbürgerInnen haben ihre Kommissionen gewählt

Am 28. Juni 2020 haben die OrtsbürgerInnen im Rahmen einer brieflichen Abstimmung die Jahresrechnung 2019 und das Budget 2020 bestätigt und so dem Ortsbürgerrat das Vertrauen ausgesprochen. Für die Erneuerungs- und Ersatzwahlen zur neuen Amtsperiode 2021 bis 2024, wurde gestern zur Bürgerversammlung eingeladen und 97 OrtsbürgerInnen folgten der Einladung.

Claudio Vuono, wiedergewählter Präsident der Ortsbürger Rorschach

Im Geschäftsbericht war zu lesen, dass Rebecca Ferraro-Perin wie angekündigt diesen Sommer vom Ortsbürgerrat in den Beirat wechselt. An ihre Stelle tritt Rebecca Häner. Martin-Adrian Hofmann hat im April seinen Wohnort gewechselt und ist nicht mehr im Kanton St. Gallen zuhause. Dies hatte zur Folge, dass er die Geschäftsprüfungskommission (GPK) verlassen musste. Zur Wahl stellte sich neu Antonella Cicchino.

Rebecca Ferraro-Perin wechselt diesen Sommer vom Ortsbürgerrat in den Beirat

Martin-Adrian Hofmann hat im April seinen Wohnort gewechselt und musste daher die Geschäftsprüfungskommission (GPK) verlassen

Antonella Cicchino wurde gestern neu in die GPK gewählt

Die Wahlen gingen dann auch problemlos über die Bühne und die Ortsbürger Rorschach sind auch für die kommenden 4 Jahre wie folgt aufgestellt:

Präsident
Claudio Vuono, bisher

Ortsbürgerrat (OBR)
Dina Zippel-Baroncini, Vizepräsidentin, bisher
Beat Mayer, bisher
Fabio Senfter, bisher
Rebecca Häner (bereits für die Amtsperiode 2021 – 2024 im 2019 gewählt)

Geschäftsprüfungskommission (GPK)
Gallus Schlachter, Präsident, bisher
Christian Baumann, Mitglied GPK, bisher
Markus Hammerschmidt, Mitglied GPK, bisher
Ida Trenti-Strazzeri, Mitglied GPK, bisher
Antonella Cicchino, GPK, NEU

Stimmenzähler
Anna-Maria Müller-Weyermann, bisher
Gabriella Wüst-Gämperle, bisher
Werner Wüst-Gämperle, bisher
Bruno Zuberbühler, bisher

Die Ortsbürger Rorschach haben im letzten Jahr damit begonnen, Persönlichkeiten einzuladen, die Rorschach mitbewegen. Die Gäste aus Politik, Kunst und Kultur sollen in Erinnerung rufen, dass diese Disziplinen gemeinsame Werte herausstreichen und die Identität zur Stadt prägen. „Sie laden aber auch dazu ein, selbst aktiv zu werden und sich einzubringen. Die Lebendigkeit einer Gemeinschaft lebt vom Engagement vieler“, sagte Claudio Vuono. Es waren dann Richi Lehner, alt-Stapi Thomas Müller und neu-Stapi Röbi Raths, die sich aktuell kurz präsentieren konnten.

Richi Lehner

Thomas Müller

Röbi Raths

Im Anschluss waren dann alle im Freien zu Bratwurst, Bürli, Bier und Mineral eingeladen. Nach rund einer Stunde waren dann auch wirklich alle froh, sich von der Maske entledigen zu können. Gestern herrschte bei den Ortsbürgern auch wegen den vielen Teilnehmenden eine Maskenpflicht.

 

 




Kommentar hinterlassen zu "OrtsbürgerInnen haben ihre Kommissionen gewählt"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*