Fahrunfähiger Motorradfahrer – und vieles mehr

Gestern Samstag (08.08.2020), kurz vor 13 Uhr, wurde im Neuseeland (Gemeinde Rorschacherberg) ein 34-jähriger Motorradfahrer zur Kontrolle angehalten. Beim Mann mussten diverse Verstösse gegen das Strassenverkehrsgesetz festgestellt werden.

Eine Autofahrerin meldete der Notrufzentrale der Kantonspolizei St.Gallen, dass vor ihnen ein Motorrad ohne Kontrollschild und in komischer Fahrweise unterwegs sei. Eine Patrouille konnte wenig später einen 34-jährigen Mann mit dem beschriebenen Motorrad zur Kontrolle anhalten. Dabei stellte sich heraus, dass am Motorrad kein Kontrollschild angebracht war. Der Mann konnte sich nicht ausweisen und trug lediglich einen Velohelm. Abklärungen ergaben dann, dass der Mann über keinen Führerausweis verfügt und das Motorrad ausser Verkehr gesetzt ist. Die Beamten stuften den 34-Jährigen zudem als fahrunfähig ein. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen ordnete bei ihm eine Blut- und Urinprobe an. (Text/Symbolbild: pd kapo.sg)