Der Zugang zum Stadtbahnhof normalisiert sich

Seit Montagmorgen ist der Bahnübergang an der Signalstrasse geschlossen. Während die Hinweise für den motorisierten Verkehr klar waren, hatten viele Fussgänger im ersten Moment ihre liebe Mühe, da der Stadtbahnhof in diesem Bereich von der Nordseite her nur noch über die Mariaberg- und Reitbahnstrasse zu erreichen war. Nun dürfte sich das nach drei Tagen „Erfahrungen sammeln“ normalisiert haben. Guter Service auch vom Stadtbus. An der Signalstrasse im Bereich Evangelisches Kirchgemeindezentrum wurde für die Dauer der Sperrung in jede Fahrtrichtung eine provisorische Haltestelle eingerichtet. So können die NutzerInnen der Bahn auf direktem Weg und ohne grossen Umweg zum Bahnhof gelangen.