Dario Aemisegger ist wohlbehalten zurück

In Rorschach gestartet, in Lindau und Bregenz kurz Hallo gesagt und dann wieder zurück in den Rorschacher Hafen. Das Tageswerk von Dario Aemisegger auf seinen Stand Up-Paddel ist beachtlich und einmal mehr hat er eine Marke gesetzt. Für die rund 45 km lange Strecke auf dem Bodensee brauchte er etwas mehr als 6 Stunden und 40 Minuten. Seit 13.40 Uhr hat er wieder festen Boden unter seinen Füssen und jetzt wird ausgiebig im Zelt-Werk am Rorschacher Hafen gefeiert. Weitere Bilder gibt es dann morgen hier auf dem Rorschacher Echo zu sehen.




Kommentar hinterlassen zu "Dario Aemisegger ist wohlbehalten zurück"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*