Für unser Spital bis jetzt 780 Unterschriften gesammelt

Seit Wochen setzt sich der Rorschacher Benedict Wasmer für den Erhalt des Spital Rorschach ein. In einer Mitteilung lässt er wissen, dass mittlerweile 780 Personen seine Petition unterschrieben haben und die Unterschriftensammlung bis am 23. August 2020 dauern wird. Sein Ziel bleibt es, dem Gesundheitsdepartement St.Gallen 1000 UnterzeichnerInnen präsentieren zu können. Unterschriftenbögen kann man hier herunterladen und Kontakt mit Benedict Wasmer kann man hier aufnehmen.




1 Kommentar zu "Für unser Spital bis jetzt 780 Unterschriften gesammelt"

  1. Peter Stoffel | 4. Juli 2020 - 09:17 um 09:17 |

    Zwängerei. Ich hab dieses Etablissement in den letzten 2 Jahren zur genüge testen können. Resultat: Untauglich. Ganz abgesehen von der desolaten Infrastruktur dieses Krankenhauses macht es seiner Bezeichnung alle Ehere: Man wird dort Krank. Ich leide mit starken Schmerzen dank Arztfehler. somit NIE WIEDER und schon gar nicht Freiwillig. Zudem sollte dieses Schreckgebäude schon vor 28 Jahren – nach Spitalplanung – geschlossen werden.
    Und jetzt kommen schon wieder einige „Zwänggrinder“, die keine Ahnung haben.

Kommentare sind deaktiviert.