Auch wenn es lästig und frustrierend ist: Daheim bleiben

 

Man kann es zwar kaum mehr hören, aber es bleibt nun mal vorrangig: Die Massnahmen zur Eindämmung dieser Coronakrise laufen weiterhin.  Füsse vertreten darf man immer noch, aber auf keinen Fall soll es Massenaufläufe geben. Auch bei diesem Prachtswetter nicht. Spazieren ja, aber Abstand halten! Und alle anderen Punkte kennt man ja in der Zwischenzeit schon auswendig. Mal schauen, was sich dann ab dem 26. April 2020 ändert.

Und in dieser gesamt-schweizerischen Aktion der Kantonspolizeien hat sogar noch Rorschach Platz gefunden (mittleres Bild in der unteren Reihe).