Rorschach hat bereits Nachbarschaftshilfe installiert

Die Solidarität in Rorschach kommt auf Touren. Gut zu wissen, dass auch vor Ort schnell und unkompliziert Schritte in die Wege geleitet werden, für die viele von uns in nächster Zeit sehr dankbar sein werden. „Die Bemühungen, die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, haben das Leben in der Schweiz auf den Kopf gestellt. Die Massnahmen und Prognosen verunsichern viele von uns. Jetzt ist es wichtig, dass wir zusammenhalten und mit gegenseitiger Solidarität durch diese Krise kommen. Es gilt, Menschen der Risikogruppe vor Ansteckung zu schützen. Besonders gefährdete Menschen sollten Orte / Kontakte mit anderen Menschen meiden und möglichst zu Hause bleiben. Nachbarschaftshilfe bekommt unter diesem Gesichtspunkt einen wichtigen Stellenwert. Natascia Perotto, Jugendarbeiterin im Jugendtreff, koordiniert die Corona-Einkaufshilfe. Melden Sie sich, wenn Sie helfen möchten oder wenn Sie selber Hilfe beim Einkaufen brauchen. Wenn Sie selber unkompliziert in Ihrer Nachbarschaft Hilfe leisten möchten, so beachten Sie die Vorsichtsmassnahmen, damit die Hilfe sicher ist“, heisst es in einer Mitteilung von Stadträtin Ariane Thür Wenger. Natascia Perotto ist hier per Mail erreichbar, aber auch über die Telefonnummern 071 844 49 09 und 076 261 61 68. Via Facebook ist diese Rorschacher Nachbarschaftshilfe auch zu erreichen.