Das neue Rettungsboot ist eingetroffen

Im Rorschacher Hafen standen gestern wieder zwei Rettungsboote der Seerettung Rorschach. Beim neuen Boot handelt es sich um ein Targa 32, welches in Finnland gebaut wurde. Es hat 2 Motoren der neuesten Generation, Z-Antrieb. Das Boot wurde an die Bedürfnisse der Seerettung angepasst und der Grossteil der Ausrüstung (Bergesysteme, Löschpumpen, Sanitätsmaterial etc.) wird vom Vorgänger Christophorus übernommen. Die Ausbildung der Bootsführer beginnt noch dieses Jahr. Der Name ist noch nicht offiziell und wird erst an der Taufe bekannt gegeben. Diese findet nächsten Mai 2020 statt.