Stärnäwäg mit Carmen Fenk und mobiler Sternwarte

Schon bald leuchtet beim Wannenweiher in Rorschacherberg wieder der grösste Solarstern der Schweiz. Er kündet den Stärnäwäg vom Samstag, 23. November an. Von 17 bis 20 Uhr erwarten die Besucherinnen und Besucher auf der Hofstrasse zwischen dem Hohriet und dem St. Annaschloss zahlreiche Attraktionen zur Einstimmung auf die Adventszeit. Solange Vorrat erhalten alle Kinder kostenlos eine Stärnäwäg-Laterne.

Bereits ab 13 Uhr findet beim Bierglasmuseum an der Hofstrasse der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Hier finden sich Geschenke aller Art, wie Kerzen, Adventsgestecke, Gewürze und Köstlichkeiten aus der Region. Angeboten werden auch Glühwein, Raclette und Marroni.

Carmen Fenk in der Schlosskapelle

Zwischen 17 und 20 Uhr wartet dann der Stärnäwäg mit zahlreichen Attraktionen auf. Höhepunkte sind die Balladen von Ex-MusicStar Carmen Fenk mit ihrer Band in der Kapelle St. Annaschloss, der zur Bastelstube umgebaute Zirkuswagen «Funkeldunkel» beim Hüttenmoos, die Feuershow, Geschichten mit Erzähler Bertold Specker und die mobile Sternwarte von Pascale Demy und Gernot Meiser. Entlang des Stärnäwäg werden heisse Suppe, warme Getränke, Grilladen, Knöpfli und Stärnä-Muffins angeboten.

Wer den Stärnäwäg nicht zu Fuss absolvieren möchte, kann sich von den beiden originellen Einachsern transportieren lassen. Zwischen dem St. Annaschloss und dem Wannenweiher weisen Nachtwächterinnen und Nachtwächter mit ihren Laternen den Weg durch besonders dunkle Abschnitte.

Die Shuttlebusse ab Mehrzweckhalle, Gemeindehaus und Rosenegg fahren bereits ab 16.30 Uhr. Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten, zu Fuss, mit den Appenzellerbahnen bis Wartensee, oder mit den Shuttlebussen anzureisen. Neu fährt auch ein Shuttlebus zwischen der Haltestelle Wartensee und der Hofstrasse, abgestimmt auf den Fahrplan von Rorschach und Heiden her. Die letzten Shuttlebusse verlassen die Festplätze beim Stärnäwäg und beim Weihnachtsmarkt um 20.30 Uhr.

Erweitertes Adventsprogramm

In Kooperation mit dem Würth Haus Rorschach zeigen Gernot Meiser und Pascale Demy am Sonntag, 24. November, 13.30 bis 15 Uhr, ihre fantastische Multivision-Show «Sternenjäger – im Schatten des Mondes» im Carmen Würth-Saal in Rorschach. Ticketvorverkauf: rorschach@forum-wuerth.ch.

An jedem Adventssonntag ist der mobile Adventskranz wieder unterwegs. Treffpunkt ist jeweils um 16.30 Uhr beim Jägerstübli in Rorschacherberg. Von hier geht es zu Fuss zu überraschenden Orten. Alle Informationen: www.stärnäwäg.ch, www.bierglasmuseum.ch, www.carmenfenk.ch. (Text/Bilder: pd)




Kommentar hinterlassen zu "Stärnäwäg mit Carmen Fenk und mobiler Sternwarte"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*