IG Digital: Robotik und Automatisierung im Fokus

Der am 20. Juni 2019 durchgeführte 3. Anlass der IG Digital zur Thematik „Robotik und Automatisierung“ fand wie schon die bersten beiden Anlässe viel Anklang und zeigt, dass die IG Digital mit dieser Art der Wissensvermittlung auf einem guten Weg ist. Hier ein Kurzbericht von Rolf Deubelbeiss. Die Bilder stammen von Janina Ebnöther.

„Der Anlass startete mit einem kurzen Input von Fabrice Locher, Vorstandsmitglied der IG Digital, zum Thema Robotik und Automatisierung. Danach wurden den Teilnehmenden die Schweiss-Roboter der Trunz AG vorgeführt. Verdeutlicht wurde dabei, was die Vor- und Nachteile eines Roboters sind und wie Mensch und Maschine interagieren. Es wurde aber auch aufgezeigt, in welchen Bereichen der Mensch unersetzlich und Robotern überlegen ist. Swiss Drives, ein Unternehmen, welches in den Räumlichkeiten der Trunz AG eingemietet ist, zeigte weiter den Teilnehmenden ganz konkret, wie ein Roboterarm funktioniert. Anschliessend konnten die Teilnehmenden in einem Workshop selber Roboter programmieren und durch einen Parcours fahren lassen. Beim Apéro fanden rege Diskussionen statt und die Teilnehmenden konnten sich untereinander vernetzen.

Wenn Themen und Ideen da sind, welche die IG Digital aufgreifen soll, kann man sich direkt beim Präsidenten der IG Digital, Rolf Deubelbeiss, melden: hallo@ig-digital.ch. Über https://ig-digital.ch/mitglied-werden kann man Mitglied der IG Digital werden.“ (pd)