Bei bischibikes arbeitet ein stolzer Schweizermeister

Seinen ersten grossen nationalen Sieg konnte gestern Abend Simon Vitzthum auf der Rennbahn in Zürich-Oerlikon feiern. Im Ausscheidungsfahren in der Kategorie Elite setzte er sich gegen alle Mitkonkurrenten durch und darf sich stolz Schweizermeister nennen. Trotz des gestrigen Erfolges war er heute wieder bei bischibikes in Rorschach an der Arbeit. Genau so stolz wie Simon Vitzthum ist natürlich auch Arbeitgeber Christof Bischof, dessen Team bischibikes/kopierpapier.ch auch in den letzten Tagen vielfach für Erfolge sorgte. Hier eine Übersicht.

Simon Vitzthum an der Schweizermeisterschaft am 2. Juni. Simon Vitzthum hat das Feld die erste Runde angeführt vor Nino Schurter und ist guter 6. geworden. Quelle Foto: Armin M. Küstenbrück / EGO-Promotion

Am Ironman in Rapperswil, der am 2. Juni ausgetragen wurde, kommt Gian Andri Baumann mit dem 3. Platz auf das Podium. Mehr Infos findet man hier.

Gian Andri Baumann

Am Auffahrtslauf St. Gallen (30. Mai) gewinnt Nando Baumann auf der 10km-Distanz.

Nando Baumann

Und zum Schluss hier noch der Hinweis auf das Night Race in Hard, welches am letzten Samstag (8. Juni) ausgetragen wurde.

3 Siege für Team bischibikes / kopierpapier.ch: Simon Vitzthum siegt bei der Elite, Eliane Müggler bei den Damen und Dave Spiess bei den Junioren