Bis heute sind bereits 705 Wahlkuverts eingetroffen

Der Wahlgang vom 19. Mai scheint zu mobilisieren. Bis und mit heute sind bereits 705 Kuverts im Rorschacher Rathaus eingetroffen. Das entspricht einer aktuellen Stimmbeteiligung von 17,03 %. Was aber auch klar ist: 705 Stimmen dürften kaum reichen, um neuer Stadtpräsident zu werden.