„SP Rorschach Stadt am See“ lädt zum Infoabend

Morgen Freitag lädt die SP Rorschach Stadt am See zur öffentlichen Mitgliederversammlung in die Aula des Berufs- und Weiterbildungszentrums an der Feldmühlestrasse 28 in Rorschach. Beginn ist um 19.30 Uhr. Ziel sind gemeindespezifische Informationen und Diskussion zu den Rechnungen, Budgets und Amtsberichten der Stadt Rorschach und den Gemeinden Rorschacherberg und Goldach. Je nach Verlauf wird auch über allfällige Parolenfassung bestimmt.

Im Vorfeld wird Stadtrat und Schulratspräsident Guido Etterlin die Auswirkungen des neuen Rechnungsmodells auf die Gemeindefinanzen erläutern und versuchen, Fragen wie

  • wie hängen Steuersenkungen, längere Abschreibungsdauern und eine höhere Verschuldung zusammen?
  • wie sind die vorgeschlagenen Szenarien in Rorschach, Rorschacherberg und Goldach einzuordnen?

zu klären.

Zudem wird die SP Rorschach Stadt am See am Freitag, 5. April 2019, ebenfalls im Berufs- und Weiterbildungszentrum an der Feldmühlestrasse 28 in Rorschach eine ausserordentliche Mitgliederversammlung zur Neuauflage der Unterführung „Bäumlistorkel“ in Rorschach durchführen. Für die SP Rorschach Stadt am See ist wichtig, politisch abzuwägen, ob dieses Bauvorhaben, das in seiner Ausgestaltung nun noch massiver in Erscheinung tritt mit beispielsweise drei Fahrspuren in die Kirchstrasse, nach wie vor ungelöster Landerwerbsverhandlungen und grossen Fragezeichen, ob und wie die Kirchstrasse dieses massive zusätzliche Verkehrsaufkommen überhaupt zu schlucken vermag. Zudem muss für die SP Rorschach Stadt am See neu eine finanzpolitische Diskussion geführt werden, denn der Stadtrat beabsichtigt, das Bauwerk nicht wie ursprünglich geplant über 40 Jahre, sondern über 60 Jahre abzuschreiben. Dies hat einschneidende Auswirkungen für den städtischen Finanzhaushalt zur Folge.




Kommentar hinterlassen zu "„SP Rorschach Stadt am See“ lädt zum Infoabend"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*