Sinn des Lebens im hohen Alter

Der Frage „Wer bin ich denn noch, wenn ich nichts mehr bin?“ geht Pfarrer Stefan Wohnlich nach und nimmt seine Zuhörer auf eine Spurensuche nach dem „Sinn des Lebens im hohen Alter“mit. Als Leiter eines Alters- und Pflegeheims in Wängi schöpft er aus einem reichen Erfahrungsschatz. Der Verband für Seniorenfragen Rorschach ermuntert Menschen von 50 + zum Besuch dieser Veranstaltung heute Dienstag, 13. November  2018, 14.30 Uhr im Zentrum St. Kolumban Rorschach. Der Eintritt ist frei.

1 Kommentar zu "Sinn des Lebens im hohen Alter"

  1. Ganz lieben Dank , lieber Res, für die schön gestaltete Einladung. Ich wünsche dir einen guten und schönen Tag und grüsse dich herzlich Gerhard

Kommentare sind deaktiviert.