Der Generalstreik und die Rolle von Rorschach

Im November 2018 jährt sich die grösste Massenstreikbewegung der bisherigen Geschichte der Schweiz zum 100. Mal. Die Woche vom 7. bis 14. November 1918 gilt als die schwerste innenpolitische Krise seit der Gründung des Bundesstaats von 1848. 250 000 ArbeiterInnen folgten dem Streikaufruf des Oltener Aktionskomitees. Dieses forderte u. a. den Achtstundentag und das Proporzwahlrecht, das Frauenwahlrecht und eine Alters- und Invalidenversicherung. Am kommenden Samstag findet hier in Rorschach eine Veranstaltung zu diesem Jubiläum statt. Interessierte treffen sich um 16 Uhr beim Hafenbahnhof.

1 Kommentar zu "Der Generalstreik und die Rolle von Rorschach"

  1. Einfach tolle Infos. Danke und Gruß
    Manuela Garbini Kuhn

Kommentare sind deaktiviert.