Kunstverein Rorschach organisiert grosse Kunstauktion

Schon einmal hat der Kunstverein eine grosse Kunstauktion durchgeführt. Laut Chronik des Kunstvereins war der Anlass ein grosser Erfolg. Dies möchte der Kunstverein wiederholen und lädt alle Mitglieder des Kunstvereins ein, an der Aktion mitzumachen. Diese findet am Samstag, 27. Oktober 2018, ab 10.30 Uhr, im Stadthofsaal Rorschach statt.

„Wir sammeln zwischen Sommer und Herbst Bilder und andere Kunstobjekte, die am Auktionssamstag zur Versteigerung kommen. Deshalb bitten wir jedes Mitglied um eine Spende aus dem eigenen Fundus. Jetzt in der Sommerpause ist die ideale Gelegenheit, im Keller, im Estrich oder vielleicht auch In der Wohnung Kunstgegenstände zu suchen, die nicht mehr gebraucht werden oder deren Liebe zum Besitzer erloschen ist. Wir bitten pro Mitglied um ein Objekt. Wenn die Idee funktioniert, dann kommt bestimmt ein originelles Sammelsurium zustande. Wer weiss, vielleicht finden verschmähte Liebhaberstücke dann wieder einen neuen glücklichen Besitzer. Wir werden Sie zu gegebener Zeit mit weiteren Details informieren, wo und wann die Gegenstände abgegeben werden können und wie es weiter geht. Mitmachen lohnt sich – es wird bestimmt ein lustiger Anlass!

Auch der Kunstverein geht über die Bücher, respektive ins Lager und stellt für die Kunstauktion Bilder zum Verkauf, die bisher ein Schattendasein im Keller fristeten. Ebenfalls kommen verschollen geglaubte Bilder zum Vorschein, die niemand mehr kennt. Zum Beispiel ein Faksimile des Rorschacher Gesellenbriefes von Franz Roth aus dem Jahre 1797 aus Anlass des Jubiläums 275 Jahre Gewerbeverein Rorschach, 1698-1973″, schreiben die Initianten in ihrer Infobroschüre.

Ab sofort können die gespendeten Objekte abgegeben werden bei: Gerd Oberdorfer, Blumenstrasse 7, Rorschach, oder bei allen anderen Vorstandsmitgliedern. Abgabeschluss: Samstag, 13. Oktober 2018. Die Objekte werden fotografiert und in einer Broschüre (Ausstellungskatalog) und auf der Homepage vorgestellt. Ausgesuchte Objekte werden in der Vorwoche zur freien Besichtigung ausgestellt. Ort: Ausstellungsraum “TRAFO”, Rorschacher Stadtwald 3, geöffnet MO – DO, 22.-25. Oktober 2018; 10.00 – 11.30 und 18.00 – 20.00 Uhr.

Auktionsablauf: Die Objekte können am Samstag ab 09.30 Uhr im Stadthofsaal frei besichtigt werden. Unverbindliche Reservationen können mit einem grünen Punkt markiert werden. Diese Objekte kommen bevorzugt zur Auktion. Auch schriftliche Gebote können bei Gerd Oberdorfer abgegeben werden >>  Gerd.oberdorfer@gmx.ch

10.30 Uhr: Beginn der Auktion. Startpreis: Fr. 10.-; danach 10-Franken-Schritte. Jeder Interessierte erhält am Eingang eine Nummer, die durch Hochhalten ein gültiges Gebot bezeugt. Im Vorraum des Stadthofsaales wird eine Kasse eingerichtet. Verpackungsmaterial wird zur Verfügung gestellt. An der Kasse muss bar bezahlt werden. Nicht verkaufte Objekte können nach der Auktion wieder zurück genommen werden. (pd/rh/go)