HC GoRo: Beide Fanionteams morgen mit Heimspielen

Morgen Samstag sind sowohl die Herren 1 als auch die SPL2-Frauen des HC Goldach-Rorschach Gastgeber in der Wartegghalle in Goldach. Den Beginn machen um 16:30 Uhr die Herren, die den HC Arbon empfangen. Nach der Auftaktniederlage vom vergangenen Samstag darf man gespannt sein, ob sie ihr Vorhaben, konsequent an den Defiziten zu arbeiten, umgesetzt haben. Die GoRo-Herren müssen aus den Fehlern der vorigen Partie die richtigen Schlüsse ziehen und sich steigern, wenn sie gegen den Absteiger der vergangenen Saison punkten wollen.

Im Anschluss daran, um 18:30 Uhr, treffen die SPL2-Frauen auf den BSV Stans. Die beiden Teams, nach jeweils zwei Niederlagen gegen dieselben Gegnerinnen, werden sich ziemlich auf Augenhöhe begegnen. Nun liegt es in den Händen der Gastgeberinnen, zu einem überzeugenden Spiel auch den Heimvorteil zu nutzen und zwei Punkte zu erspielen.

Zum Abschluss des Heimspieltages erwarten um 20:15 Uhr die Frauen von HC Goldach-Rorschach 3 den HC Rheintal. Nach der Auswärtsniederlage im ersten Match, wollen auch sie den Heimvorteil nutzen und die Punkte zu Hause behalten. Das GoRo-Beizli hat während des Spielbetriebs geöffnet.