Rorschach bekommt Besuch von Philip Maloney

Was sucht Philip Maloney in Rorschach? Am Freitag, 5. Oktober, wissen wir es. Organisiert wird der Anlass von der Ortsbürgergemeinde Rorschach.

Wer die Hörspiele rund um die haarsträubenden Fälle des Privatdetektivs Philip Maloney nicht kennt, hat etwas verpasst. Maloney ist mit Schalk, Charme und unverkennbarer Raubeinigkeit unterwegs. Der Meisterdetektiv ermittelt normalerweise sonntags von 11 bis 12 Uhr auf SRF3. Seinen nächsten Halt macht er in Rorschach. Man darf gespannt sein, welche Fälle er bei uns aufklären wird. Michael Schacht und Heinz Margot werden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch in Rorschach begeistern..

Der Anlass findet am  Freitag, 5. Oktober 2018 um 20 Uhr, im Stadthofsaal Rorschach statt. Türöffnung ist um 19.30 Uhr. Dauer der Lesung ca. 90 Minuten. Dazwischen Pause mit Gastwirtschaft. Kollekte für die Unterstützung weiterer kultureller Projekte in Rorschach.

Wo gibt’s Tickets? Zuerst mal: Der Eintritt ist gratis. Tickets können sich Interessierte entweder online unter www.buerger-rorschach/maloney reservieren oder ab nächstem Montag, 17. September 2018 bei der St.Galler Kantonalbank in Rorschach, im Hotel Mozart oder im «Museum im Kornhaus» direkt beziehen. Wichtig: Die Onlinetickets sind auf 100 Stück limitiert. Weitere 200 Tickets sind ab nächster Woche physisch im Umlauf. Pro Person werden maximal vier Tickets abgegeben. Die online reservierten Tickets kann man am Aufführungsabend am Eingang des Stadthofsaales abholen. (pd)

Ortsbürger Rorschach sind Rorschacher Echo-Partner.