Der FC RG 17 setzt ein erstes Ausrufezeichen

 

Nach dem letztjährigen 2. Platz am Pokalturnier in Rebstein schafft das FC RG 17- Team dieses Jahr den Turniersieg! Mit 8 Punkten aus 4 Gruppenspielen am Mittwoch und Freitag qualifizierte man sich für das Halbfinale von Samstag. Dort traf der FC RG 17 auf den FC Rüthi, der 1:0 bezwungen werden konnte. Im Final gegen den FC Widnau aus der 2. Liga Interregional stand es nach Ablauf der regulären Spielzeit 2:2. Das direkt darauf folgende Penaltyschiessen war an richtiger Hitchcock – dieses gewann der FC RG 17 mit 8:7, nachdem sämtliche Elfmeterschützen ins Netz trafen, aber der achte Schütze der Rheintaler nicht. Somit stand der erste Sieg dieses prestigeträchtige Vorbereitungsturnier im erst zweiten Vereinsjahr fest! Dabei speziell herauszuheben ist, dass der FC RG 17 am Finaltag mit lediglich 7 Kaderspielern der 2. Liga antreten konnten und mit unterklassigen Spieler super ergänzt wurden!  Die Bilder unten stammen vom Freitag, jene oben von gestern. Geschossen wurden die Fotos von Hansueli Steiger vom FC Rebstein.