Ein grosser Spass auf kleinen und schnellen Rädern

Wiederum bei herrlichem Wetter fand am Samstagnachmittag auf der Waisenhausstrasse das Bobby Car Rennen des HC Goldach-Rorschach statt. Mit über 200 Fahrerinnen und Fahrer wurde in diesem Jahr einen weiteren Teilnehmerrekord geknackt. In mehr als 500 Rennläufen wurden in 4 Kategorien die schnellsten Pilotinnen und Piloten erkoren. Gefeiert wurden am Abend dann aber nicht nur die schnellsten BobbyCar Piloten.

Kurz nach dem Mittag eröffneten die kleinsten Fahrerinnen und Fahrer das 6. HC GoRo Bobby Car Race. In noch etwas gemächlicherem Tempo wurde die 350 Meter lange Rennpiste absolviert. Mit zunehmendem Alter und Gewicht stieg dann aber auch die gemessene Geschwindigkeit auf zum Teil über 30 Stundenkilometer an. In diesem Jahr galt es nach der Startrampe zwei Bodenwellen, einen Tunnel, hängende Strohsäcke und zwei Steilwandkurven zu passieren. Dazwischen mussten die BobbyCar-Pilotinnen und Piloten ihr kleines Gefährt durch den Dschungel von 400 zu Kurven und Hindernissen zusammengestellten Pneus lenken. Die zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauer kamen in den Genuss von wilden Aufholjagden und spektakulären Überholmanövern. Ausser ein paar Kratzern und Schürfungen ging auch die 6. Auflage des mittlerweile über die Kantonsgrenze hinaus beliebten Anlasses ohne grössere Vorfälle zu Ende.

Am Abend wurden dann im Festzelt aber nicht nur die mutigen Pilotinnen und Piloten bejubelt, sondern auch eine friedliche Saison-End Party gefeiert. Grund dafür waren einmal mehr die tollen Leistungen diverser GoRo Mannschaften. Die Handballsaison 2017/2018 ist nun definitiv abgeschlossen, mit einem Start Up Day Ende Juni wird bereits wieder die neue, hoffentlich genauso erfolgreiche Saison eingeläutet.  (Text/Bilder: kh). Weitere Bilder findet man hier.

Podestplatzierungen HC GoRo Race Challenge 2018

Mini Rookies: 1 Gianna Vollenweider; 2 Lean Alder; 3 Nico Bischof

Rookies: 1 Gian-Lorin Alder; 2 Dominic Dietsche; 3 Nicola Helg

Champions: 1 Lukas Egli; 2 Noah Sidler; 3 Dario Krämer

Professionals: 1 Sandra Flammer; 2 Janis Buob, 3 Luka Vucic

Das HC GoRo-Cluborgan „Schlenzer“ ist erschienen und kann hier angeschaut werden. Die ordentliche Vereins-HV findet am Freitag, 15. Juni 2018, statt.