Neue Kunstreihe in der ART GALERIE Rorschach

Seit der Gründung der ART GALERIE im Rorschacher Hauptbahnhof ist bereits ein Jahr vergangen. Ein Jahr, geprägt durch intensives Schaffen und Hervorbringen neuer Kunstobjekte. Regelmässig finden Ausstellungen statt, an denen das Galerie-Team seine individuellen Kreationen präsentiert. Ein inspirierender Ort, an dem Zeit für Begegnungen und Gespräche vorhanden ist. Ab dem Herbst tritt die ART GALERIE mit neuem Konzept auf: Alle zwei bis drei Monate zeigt eine Gastkünstlerin oder ein Gastkünstler ihre/seine Bilder. Den Auftakt macht die bekannte St. Galler Künstlerin Sonja Lippuner. Sie lässt ihre feinen Beobachtungen in ihre Bilder fliessen, die vor allem mit Farbe, Lack, Sepiatinte und Spezialpinsel entstehen. Die überraschende Aussage lässt den Betrachter stoppen und in seiner Routine innehalten. Sonja Lippuners Kunst will irritieren, Fragen aufwerfen und Dinge zweckentfremden.

Die ART GALERIE lädt herzlich ein zur Vernissage am Sonntag, 3. September 2017 von 11 bis 17 Uhr. Die Ausstellung mit Sonja Lippuner dauert bis Samstag, 28. Oktober 2017

Die stilvollen Räumlichkeiten in der Schalterhalle sind zu einem Gefäss verschiedener Künste geworden. Unter einem Dach vereint finden sich Keramik, Schmuck, Steinskulpturen und Bilder. In der Galerie befinden sich zwei Werkstätten, wo den beiden Handwerkerinnen Esther Bleiker und Sonja Wicki direkt bei der Arbeit zugeschaut werden kann.
Passioniert stellt die Töpferin Esther Bleiker Gebrauchs- und Kunstkeramik her. Von Blütenranken umspielte Porzellanlampen und graphisch verzierte Geschirrsets sind nur ein kleiner Teil ihrer riesigen Auswahl. In jederzeit startenden Töpferkursen kann man eigene Wunschobjekte unter fachkundiger Anleitung von Esther Bleiker verwirklichen.
Das Atelier der Goldschmiedin Sonja Wicki befindet sich eine Etage oberhalb in einem modernen, verglasten Raum mit Sicht auf den Bahnhof und in die Galerie. Auf schlichten Holzkästen sind formschöne Schmuckstücke ausgestellt, die Menschen mit Sinn für authentische Gestaltungsqualität ansprechen. Neben der steten Weiterentwicklung der eigenen Schmuckkollektion führt Sonja Wicki auch Anfertigungen nach Kundenwünschen und Reparaturen aus.

Karin Kräutler und René Etter vom Kunstraum Rorschach ergänzen die ART GALERIE mit zeitgenössischer Kunst. Eine stattliche Anzahl von Steinskulpturen fasziniert die Besucher durch die ausgewählten Formen, die Karin Kräutler für jeden Stein findet. Mit Hingabe, Fantasie und präzisem Schleifen bringt die Steingestalterin Steine in die ihnen entsprechenden Konturen. Karin Kräutlers Erzählungen über Herkunft und Beschaffenheit der Steine verleihen den Skulpturen buchstäblich ihr Eigenleben. René Etters Kunstschaffen ist sehr vielfältig. Er versteht es, aus dem Leben gegriffene Themen in verschiedenen Mal- und Mischtechniken auf der Leinwand zu inszenieren. Seine Kompositionen wirken durch harmonische Spannung und grossflächiges Leuchten. Auch René Etter gibt sein fundiertes Wissen in Malkursen weiter.

Das ganze Galerie-Team, sowie Gastkünstlerin Sonja Lippuner freut sich auf die Eröffnung der neuen Ausstellung am Sonntag, 3. September ab 11 Uhr mit vielversprechendem Apéro.