Markus Gröschke jetzt auch in den „20 Minuten“

Wenn man schon solche Fänge präsentieren kann erstaunt es auch nicht, wenn sich andere Medien um die Story reissen. Heute in der Printausgabe von „20 Minuten“ St. Gallen. Hier nochmals der Link auf die Bilder, die gestern im Rorschacher Echo zu finden waren.