Echli über d’Grenze güxlet …

Heute in der Katholischen Kirche Buechen.

20-buechen-2

Für LiebhaberInnen der geistlichen Musik! “ … anläßlich der Einweihung (1887) der neugebauten Schlosskapelle auf Schloss Luzany beauftragte der Architekt und Mäzn Josef Hlavka Dvorak eine Messe zu schreiben … somit entstand zuerst eine Fassung für Chor, Solisten und Orgel … die Uraufführung fand unter der Leitung des Komponisten statt, an der die Frau des Auftraggebers und die Frau Dvorak´s Anna die weiblichen Solopartien sangen … im Jahre 1892 instrumentierte Dvorak dann diese Messe für Orchester für eine Aufführung in London … der Kirchenchor Cantamus bringt die Messe in in der Urfassung für Chor, Solisten und Orgel zu Gehör … weiters kommen zum Offertorium und zur Kommunion zwei Stücke aus den biblischen Gesängen im Rahmen des Gottesdienstes zur Aufführung …“