Die Erzählnacht findet auch in unserer Bibliothek statt

«Streng geheim» lautet das Motto der diesjährigen Erzählnacht vom Freitag, 11. November, in der Bibliothek Rorschach-Rorschacherberg im Treppenhaus an der Kirchstrasse 3 in Rorschach. Kleine und grosse Menschen werden sich zwischen 19.30 und 21.30 Uhr auf Spurensuche begeben. Die Erzählnacht ist ein spannender Anlass für die ganze Familie und alle weiteren Interessierten. Die Bibliothek Rorschach-Rorschacherberg führt die Erzählnacht zusammen mit der Ludothek durch. Decknamen, Geheimgänge und brillante Detektive spielen in der Literatur und in der Spielewelt aller Altersstufen eine genauso grosse Rolle wie strenggehütete Tagebücher oder alte Familiengeheimnisse.

04-2016_biblio_team_und_ludothek

An der Erzählnacht werden Rätsel geknackt, Geheimschriften entschlüsselt und Verräter entlarvt. Erzählt und vorgelesen werden Geschichten für alle Altersstufen. Ebenso werden Geheimnisse aus Klassikern der Weltliteratur gelüftet. Die Veranstaltung ist öffentlich und der Eintritt ist frei. Mit dem Erlös aus der Kollekte sollen die Unkosten gedeckt werden. Zum Beispiel für Getränke, die in den Pausen ausgegeben werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Schweizer Erzählnacht, ein Leseförderungsprojekt des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien SIKJM in Zusammenarbeit mit Bibliomedia Schweiz und UNICEF Schweiz, findet jeweils am zweiten Freitag im November statt. Vorgegeben wird einzig das Motto, das von Schulklassen, Bibliotheken, Buchhandlungen und Kulturinstitutionen frei umgesetzt und inszeniert werden kann.