Markplatz beliebt für Standaktionen aller Art

Kaum ein Samstag, an welchem nicht eine Gruppierung oder Partei mit einer Standaktion auf dem Rorschacher Marktplatz wirbt. So auch gestern, als sich die Gegner zum HarmoS-Austritt für ihr Anliegen einsetzten. Über diese Vorlage wird ebenfalls am 25. September abgestimmt.

IMG_9899




2 Kommentare zu "Markplatz beliebt für Standaktionen aller Art"

  1. Der Kanton St.Gallen ist gut mit Harmos unterwegs. Ein Austritt würde Unruhe und Verunsicherung auslösen und wäre ein grosser Schritt zurück. „Nein“ zum Harmosaustritt und damit „Ja“ zu einer zukunftsgerichteten Schule in unserem Kanton. Ich freue mich, dass der kantonale Lehrerverband für dieses Anliegen auf die Strasse geht.

  2. Sehr geehrte Frau Thür
    Das Rorschacherecho ist nicht dazu da, um für sich selbst Gratis-Wahlpropaganda zu betreiben. Meine Stimme werden Sie ganz sicher nicht erhalten! Der Kanton St. Gallen kommt ganz gut ohne Harmos zurecht. Darum gilt es eindeutig, JA für den Harmosaustritt für eine unabhängige und zukunftsgerichtete Schule im ganzen Kanton zu stimmen! Viele Lehrer sind für diese Initiative, wagen es aber nicht, dies öffentlich zu bekennen, weil sie mit beruflichen Nachteilen rechnen müssen.

Kommentare sind deaktiviert.