Unsere (?) Kantonsräte haben das Wort …

Ich denke, wir RorschacherInnen tun gut daran, bald ein Initiativkomitee zu gründen, dass aufzeigt, welche regionale VerhinderInnen bei den nächsten Kantonsratswahlen im Frühjahr 2016 nicht mehr wählbar sein sollten. Da machen es sich nach wie vor einige „Volksvertreter“ relativ einfach. Man kann einfach nicht so tun, als ob der 18. Mai nie stattgefunden habe …  Zum ganzen Artiekl im heutigen Tagblatt  >>  
Und den Initianten empfehle ich, die eigene Webseite entweder zu aktualisieren oder zu löschen. Der nachstehende Klick stammt von gestern …




1 Kommentar zu "Unsere (?) Kantonsräte haben das Wort …"

  1. hochreutener beda | 4. Juni 2014 - 08:10 um 08:10 |

    wWir Schweizer (und Politiker sowiso)sind halt alles Körnlipicker und können sehr schlecht oder gar nicht über den Tellerrand hinaus sehen. Dies hat man jetzt bei der Fusionsüberprüfung gesehen, bei der Personenfreizügigkeits Abstimmung und man könnte noch X Beispiele nennen.

Kommentare sind deaktiviert.