FCR holt Punkt – Lage bleibt ernst





2:2 endete gestern das Derby zwischen Rorschach und Steinach. Vor rund 400 Zuschauern gingen die Rorschacher durch Esad Seferovic in Führung, mussten aber vor dem Halbzeitpfiff den Ausgleich hinnehmen. Die Gästeführung in der zweiten Halbzeit konnte dann Ivan Cossu zum letztlich verdienten Unentschieden ausgleichen.






Durch die Siege von Schluein Ilanz und Rebstein bleibt die Lage der Rorschacher kritisch. Man muss sogar noch die heutige Partie zwischen Montlingen und Triesenberg abwarten. Am Pfingsmontag haben die Rorschacher dann in Rebstein anzutreten und empfangen zum Saisonfinale die Goldacher. Spannung pur bis zum allerletzten Spiel.