Weitere Klatsche für den FC Rorschach

Gleich mit 0:4 hat heute der FC Rorschach gegen Seuzach verloren. Jetzt wird es langsam aber sicher sehr eng für die Spieler von Trainer Emilio Knecht. Die Partie war nach gut einer halben Stunde innert 5 Minuten entschieden. Nach einem Eigentor von Ruben Santiago schossen die Winterthurer nochmals zwei Treffer. Das 0:4 kurz vor Schluss war dann eigentlich nur noch Resultatkosmetik. Trostlos war nicht nur das Spiel, sondern auch der Zuschaueraufmarsch. Schade, dass der FC Rorschach nicht auf mehr Rückhalt aus der eigenen Bevölkerung zählen kann. Am kommenden Wochenende haben die Rorschacher in Balzers anzutreten. Da auf Punktezuwachs zu hoffen ist mutig, auch wenn bekanntlich die Hoffnung zuletzt stirbt…