In der ersten Runde ausgeschieden

Der Verkehrsverein kann aufatmen: Der Mister Schweiz 2010 wird nicht aus Rorschach stammen. Christian Stieger ist bereits in der ersten Runde ausgeschieden und hat jetzt nur noch die minimale Chance mit einem Jury-Ticket zu einem späteren Zeitpunkt nochmals in die Wahlausscheidung zu gelangen. Die Hoffnung stirbt zwar ganz am Schluss, aber es ist anzunehmen, dass die Würfel bereits gefallen sind. Aber trotzdem: Danke für die Stadtwerbung, Christian!