Grosser Sportanlass für Menschen mit Handicap

Am Sonntag, 9. September 2018, findet auf der Sportanlage Kellen in Tübach eine aussergewöhnliche Veranstaltung statt. Menschen mit und ohne Handicap bestreiten einen Wettkampf in gemischten Teams, der unter dem Titel „Sport und Spass grenzenlos“ steht. Es geht nicht primär um den Sieg, sondern um das gemeinsame Erlebnis, bei dem sich Menschen kennen lernen und Hemmschwellen überwinden. Die 16 Teams bestehen aus je neun Mitgliedern mit und ohne Handicap sowie einer bekannten Persönlichkeit aus Sport, Unterhaltung oder Politik. Für Besucher und Gäste wird zusätzlich ein Rahmenprogramm mit Ständen und einem Parcours geboten. Dabei soll das Verständnis für Menschen mit Einschränkungen gefördert werden.

Der Anlass basiert auf einer Idee von Rolf Muttner, dem Pächter der Sportanlage Kellen, und Andreas Willi, dem Trainer des Fussball-Teams der Sonderschule Wiggenhof, Rorschacherberg.  Die IG Sport und Spass grenzenlos unter der Leitung von OK-Präsident Michael Götte ist bereits seit April 2017 an der Arbeit, befindet sich in Kontakt mit Verbänden sowie Vereinen und sucht Sponsoren. Weitere Informationen: www.sus-grenzenlos.ch   (pd)