Molkerei Fuchs und Manser Molki mit gemeinsamer Zukunft

«Choge gueti Sach» – Molkerei Fuchs und Manser Molki gehen gemeinsam in die Zukunft – so heisst es auf der Homepage der Molkerei Fuchs heute. Das Beitragsbild zeigt von links Patrick Fuchs, Dominik Fuchs, Stefan Manser und  Sepp Manser.

Die Manser Molki und die Molkerei Fuchs – zwei regionale Familienunternehmen mit insgesamt über 200 Jahren Tradition – gehen ab kommendem Sommer gemeinsame Wege. Seit der Gründung im Jahr 1946 hat sich die Manser Molki zu einem führenden Milchverarbeiter in der Ostschweiz entwickelt. Die feinen Manser Produkte gehören für zahlreiche Haushalte in der Region zum festen Bestandteil des täglichen Lebens und Geniessens. Durch die Pensionierung von Geschäftsführer Sepp Manser stellte sich die Frage nach der Nachfolgeregelung. Auf der Suche nach einem geeigneten Partner wurde die Manser Molki rasch fündig: Mit der Molkerei Fuchs verbindet die Manser Molki seit 23 Jahren eine erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den Bereichen Milchabfüllung und Handel. Entsprechend macht die Nachfolgelösung mit der Molkerei Fuchs für alle Beteiligten Sinn.

Eine optimale Lösung
Zwar werden die Manser Produkte in absehbarer Zeit nicht mehr in den Läden stehen. Doch mit der Molkerei Fuchs als starkem Partner bleiben die langjährige Erfahrung und das Know-how der Manser Molki auch in Zukunft weitestgehend erhalten. Die Manser Molki wird ihre Produktion im Frühling 2018 einstellen und das Handelssortiment mit Produkten der Molkerei Fuchs ergänzen. Im Sommer werden der Verkaufsbereich und die Logistik der Manser Molki in die Molkerei Fuchs integriert. Eine detaillierte Information erhalten Sie im Frühling 2018. Bis dahin werden Sie natürlich wie gewohnt beliefert und behalten Ihren Ansprechpartner Stefan Manser, der Sie ab Sommer 2018 auch bei Fuchs weiter betreuen wird. Weitere Mitarbeitende der Manser Molki werden wenn möglich ebenfalls durch die Molkerei Fuchs beschäftigt.
Für Sepp Manser ist die Nachfolgeregelung die optimale Lösung für alle Beteiligten. «Die Aufgabe unserer Geschäftstätigkeit per Sommer 2018 sowie die Einstellung der Marke Manser fallen uns ausserordentlich schwer. Wir haben jahrelang sehr viel Energie in unsere Firma und in unsere Produkte fliessen lassen, um unsere Kunden mit «choge guete Produkt choge guet z’beliefere». Es ist uns ein Bedürfnis, Ihnen für Ihre langjährige Kundentreue und Unterstützung der Manser Molki von ganzem Herzen zu danken. Wir freuen uns, wenn Sie das Vertrauen, das Sie in der Vergangenheit in uns gesetzt haben, auch der Molkerei Fuchs, ihren Mitarbeitenden, Produkten und Dienstleistungen schenken.»

Eine starke Zukunft
Als regionales Familienunternehmen hat die Molkerei Fuchs ihre Nachfolgeregelung bereits in die Wege geleitetet: 2020 wird Dominik Fuchs – als Fuchs der fünften Generation – die Führung des Unternehmens übernehmen. Mit dieser Nachfolgeregelung und mit der Verstärkung durch Teile der Manser Molki kann die Molkerei Fuchs ihre Position als kompetenter Milch-Frischprodukte-Partner der Ostschweiz stärken und optimieren.
Manser und Fuchs sind überzeugt, dass mit der Integration der Manser Molki eine nachhaltige Lösung gefunden werden konnte. «Ziel der Molkerei Fuchs ist es, die Dienstleistungen der Manser Molki weiterzuführen und damit auch den Mitarbeitenden der Manser Molki eine neue Stelle anbieten zu können. Die zusammengeführte Logistik soll allen Kunden Vorteile bieten. Die Molkerei Fuchs freut sich, damit den Ostschweizer Markt mit natürlichen, frischen und genussvollen Lebensmitteln aus der Region noch besser abdecken zu können.» Beide Unternehmen freuen sich auf die gemeinsame Zukunft und die gute Nachfolgelösung. (pd)

Kommentar hinterlassen zu "Molkerei Fuchs und Manser Molki mit gemeinsamer Zukunft"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*