Der FC RG 17 setzt ein erstes Ausrufezeichen

In der Kreuzbleichehalle in St. Gallen läuft heute das traditionelle Regiomasters. Mit dabei auch ein Team des FC Rorschach-Goldach 17, welches heute Morgen beim Startspiel gleich ein erstes Ausrufezeichen setzte. Mit 5:3 wurde der letztjährige Turniersieger Rapperswil-Jona geschlagen. Die Tore für den FC RG17 erzielten Meister, 2 x Schumacher und auch 2 x Morina. Um 12.15 Uhr steht dann das zweite Spiel gegen Wängi auf dem Programm.

Kommentar hinterlassen zu "Der FC RG 17 setzt ein erstes Ausrufezeichen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*