Regierungspräsident Fredy Fässler lädt ins Würth Haus

Demenz – Fredy Fässler lädt zu einem weiteren Anlass in seinem Präsidialjahr.

«Was macht das Fremde mit mir?» Diese Frage stellt unser Regierungspräsident Fredy Fässler in seinem Präsidialjahr auf ganz unterschiedliche Weise. Die nächste Veranstaltung widmet Fredy Fässler dem Thema Demenz: Fast jede zehnte Person über 65 Jahren erhält diese Diagnose. In seiner Reihe der Diskussionsveranstaltungen trifft er am 13. Dezember von 18-20 Uhr im Würth Haus Rorschach Prof. Dr. Heidi Zeller, Leiterin der Fachstelle Demenz an der St.Galler Fachhochschule, Regula Rusconi, Leiterin der Geschäftsstelle Alzheimer St.Gallen/Appenzell und Toni Lehner, Angehöriger. Davor hält Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemmeter, Chefarzt Alters- und Neuropsychiatrie der Psychiatrie St.Gallen Nord ein Input-Referat. Der Anlass ist öffentlich.