Das Restaurant Mariaberg lädt zur Kalberei

Für die morgen Mittwoch, 15. November, beginnende Kalberei (bis und mit Samstag, 18.11., immer ab 18 Uhr) hat Michi Gehringer von der Stadtmetzgerei das Kalb von Markus Bischof, Rorschacherberg zerlegt und vakuumiert. Die regionale Herkunft des Tieres ist der Stadtmetzgerei wie auch dem Mariaberg sehr wichtig.

Es wurde gut 1 Woche abgehangen und nach dem Zerlegen weitere 10 Tagen gelagert. Dies ist notwendig, damit sich das Fleisch erholt und gut gelagert ist. Dies wiederum sorgt für eine sehr gute Qualität des Fleisches.

Heute wird das nächste Kalb zerlegt und gelagert. Für die Kalberei im Mariaberg sind die Leber, Nieren, Kalbskopfbäggli, Innereien usw. bestimmt. Somit garantieren Stadtmetzgerei als Lieferant und das Restaurant Mariaberg als Gastgeber, dass diese wichtigen Stücke der Kalberei top frisch sind.

 

Restaurant Mariaberg ist Rorschacher Echo-Partner.

Kommentar hinterlassen zu "Das Restaurant Mariaberg lädt zur Kalberei"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*