Vielfältiger Herbstmarkt auf Schloss Wartegg

Gestern standen auf Schloss Wartegg Marktstände, Gauklerdarbietungen, Musik und feines Essen im Zentrum. Ein weiterer Herbstmarkt war angesagt. Zahlreiche Marktstände boten ein vielfältiges Angebot an regionalen Erzeugnissen. Produkte vom Bauernhof, Fischspezialitäten aus dem Bodensee, Schmuckkunst, Naturkosmetik, Keramik, Steingefässe und Spielzeug an. Sogar „Rorschacher Baumnüsse“ – sie werden beim Stella Maris aufgelesen – wurden angeboten (bestellen kann man diese per Mail bei Gabi Keel). Und  ich fand dann sogar noch „eigene Äpfel“ …

Bei Führungen durch die Parkanlage konnte die neue Cabane besichtigt werden. Mit Köstlichkeiten aus dem Pro Specie Rara-Schlossgarten verwöhnte das Küchenteam die Gäste.