„Liebe ist die stärkste Kraft …“ gewinnt auf der Arionwiese

Gestern sind die Entscheidungen für das diesjährige Sandskulpturenfestival gefallen. Wie immer muss es letztlich Sieger geben, wobei hier eigentlich alle GewinnerInnen sind. Unglaublich, was für Sandwunderwerke die KünstlerInnen da wieder hingezaubert haben. Eine Augenweide. Die Werke können nun bis am 10. September auf der Arionwiese bestaunt werden.  Hier Bilder von den prämierten Skulpturen. Die Fotos wurden heute Morgen kurz nach 9 Uhr geschossen.

Platz 1: „Liebe ist die stärkste Kraft, welche über Leben oder Tod entscheidet“. Karlis Ile und  Maija Puncule / Team Lettland

Platz 2: „Wie jede Kakerlake weiss, ist das Geheimnis des Lebens, sich von Gift zu ernähren“. Ludo Roders und Anique Kuizenga / Team Holland

Platz 3: „Liebesspiel“. Wilfred Stijger und Edith van de Wetering / Team Holland

Publikumspreis: „Die Dame Natur hat die Wahl“. Ivan Zverev und Dmitryi Klimenko / Team Russland

Der Bericht im Tagblatt: