Vom Pavillonkonzert ganz nah zum Publikum im Zelt

Heute hat das Ensemble „Äfachi Musig“ beim Pavillon-Frühschoppen aus der Not eine Tugend gemacht. Weil die Band ohne Verstärker spielt und die Distanz vom Pavillon zu den BesucherInnen zu gross war, wurde der Spielort einfach auf den Kiesplatz vor dem Zelt verlegt. Und als es dann kurz nass wurde, haben „Äfachi Musig“ dann ganz unkompliziert Asyl unter dem Zelt erhalten. Sehr zur Freude der Musiker und des Publikums. Und die Gaudi ging erst richtig ab.