Gestrige Etappe wegen Hitze um 40 km gekürzt

Gestern wurde die wegen der extremen Hitze von über 40 Grad um satte 40 km gekürzt. Christof Bischof und Kurt Plachel (und natürlich nicht Peter, wie es gestern hiess)  fanden einen guten Rhythmus und konnten bis jetzt die beste Leistung mit einem Top 100 Resultat in der Kat. Men einfahren. An diesem Rennen nimmt auch der Schweizer Olympiasieger und vierfache Weltmeister Nino Schurter teil.