Ein Drummer-Feuerwerk zum Aschermittwoch

Es sind diese ganz speziellen Abende, wenn Musiker im Schweizerhof einen Einblick in ihr Tun und Schaffen ermöglichen. Gestern war es der 29-jährige Carlo Ribaux, der einem verblüfften Publikum zeigte, was mit einem Schlagzeug alles möglich ist. Ein wunderbarer Event, der durch den Rorschacher Andy Leumann ermöglicht wurde. Hier einige Schnappschüsse und die beiden Videos zeigen, dass Carlo Ribaux wirklich einen drauf hat. Von ihm wird man bestimmt noch hören. Am Ende des langen Videos erzählt er noch ein bisschen aus dem Leben in der Musikbranche in Los Angeles.

Kommentar hinterlassen zu "Ein Drummer-Feuerwerk zum Aschermittwoch"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*