Bibliothek sucht wieder Tablet Heroes

Die Bibliothek Rorschach-Rorschacherberg sucht auch in diesem Jahr wieder junge Leute zwischen 12 und 25 Jahren, die sich zu sogenannten Tablet Heroes ausbilden lassen möchten. Diese sind Heldinnen und Helden, die Seniorinnen und Senioren und interessierten Personen zeigen, wie ein Tablet funktioniert und wie man Apps nutzt. Tablet Heroes sind aber auch die Seniorinnen und Senioren, die in diesen Kursen alles wissen und lernen wollen. Am Kurstag vom Samstag, 18. Februar, von 10 bis 16 Uhr, erhalten die jungen Leute in einer Kursleiterausbildung viele nützliche Tipps und entdecken vielleicht sogar Sachen, die sie noch nicht kennen. Anschliessend schlüpfen sie in die Rolle von Coaches. In vier Kursmodulen zeigen die Tablet Heroes den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, wie die neuen Technologien funktionieren.

Das Projekt ermöglicht den Wissenstransfer von Jung zu Alt. Dabei geht es um mehr als nur um die Vermittlung von technischem Know-how und um Anwendungsfragen. Das Programm ist so gestaltet, dass ein echter Generationendialog entsteht. Denn die Kurse werden in festen Zweiergruppen durchgeführt – jeweils ein Jugendlicher betreut einen Senior. Die Kursinhalte bauen zudem auf den technischen und inhaltlichen Interessen der Seniorinnen und Senioren auf. Tablet Heroes ist ein gemeinsames Projekt von infoklick.ch und Samsung. Jeder Tablet Hero erhält ein Zertifikat als Bestätigung für sein, oder ihr Engagement und zudem einen kleinen Lohn für die geleisteten Coachingstunden. Die Kursleiterausbildung findet in der Bibliothek Rorschach-Rorschacherberg statt am. Kurse, in denen Seniorinnen und Senioren sich coachen lassen können, sind an den Samstagen vom 25. Februar, vom 4., 11. und 18. März, jeweils von 14 bis 16 Uhr.

Interessiert? Hier geht’s zur Anmeldung: www.tabletheroes.ch, mit Flyer und weiteren Infos zum Projekt. (pd)