Halbzeit für Eisarena und Fonduebeizli

IMG_5319

Die Betreiber von Eisarena und Fonduebeizli ziehen nach der ersten Hälfte eine durchwegs positive Bilanz. Rund 30 Schulklassen haben die Eisarena bereits belegt und sie wird auch sonst rege benutzt. Und wer schon selber ein Fondue im angrenzenden Beizli genossen hat, weiss, dass die Platzverhätnisse zeitweise etwas beengt sind. Die erste Hälfte ist erreicht – nutzen wir weiterhin dieses tolle Angebot an diesem fantastischen Ort direkt am See. Und wenn das Wetter mitspielt kann man am nächsten Wochenende unter Umständen noch bei Vollmond seine Runden auf dem Eis ziehen. Das wäre dann sozusagen das Tüpfelchen auf dem berühmten „i“.  >>  http://www.eisarena.ch  und  >>  http://www.fondueamsee.ch

 

20-FondueIMG_0068Und das gibt es nach dem Fondue gratis und franko dazu: eine knusperige „Grossmueter“ …